Zusammenarbeit mit Institutionen und Behörden

Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft aus hörenden und weniger oder nicht hörenden Menschen verstehen wir uns als Partner aller bestehenden Institutionen und Behörden, die ihrerseits einen Teil dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche mit Hörminderung eine volle Kommunikationsfähigkeit mit mindestens einer Sprache entwickeln, sie selbstverständlich anwenden und eine ihrer Wahrnehmungsorientierung entsprechende Identität entwickeln dürfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok